Vokrut Balkan

Fünf Länder, ca. 2100 km entlang des Balkans durch Berge, Flüsse, Canyons, Nationalparks entlang zweier Meere und den schönsten See Europas - Ohrid. Kreuzungen entlang malerischer Straßen mit Besichtigungen lokaler Sehenswürdigkeiten und kulturhistorischer Denkmäler. Während der Fahrt öffnen sich Ihnen bizarre Naturkreationen und Phänomene.

Höhepunkte

Sofia, Belogradchik, Zlatibor, Kolasin, Budva, Durres, Ohrid, Bitola, Skopje

Dauer

13 Tage, 12 Nächte, 9 Fahrtage

Gesamtstrecke:

2100 km(1305meilen)

von

3000 EUR

Hauptmerkmale der Tour

Fünf Länder, ca. 2100 km entlang des Balkans durch Berge, Flüsse, Canyons, Nationalparks entlang zweier Meere und den schönsten See Europas - Ohrid. Kreuzungen entlang malerischer Straßen mit Besichtigungen lokaler Sehenswürdigkeiten und kulturhistorischer Denkmäler. Während der Fahrt öffnen sich Ihnen bizarre Naturkreationen und Phänomene.

  • Start / Ende: Sofia
  • Unterkunft: erstklassige Hotels 4-5 *
  • Tourdaten: Kalender
  • Höhepunkte: Sofia, Belogradchik, Zlatibor, Kolasin, Budva, Durres, Ohrid, Bitola, Skopje
  • Dauer:13 Tage, 12 Nächte, 9 Fahrtage
  • Sprache: Reiseleiter in englischer Sprache,
  • Gruppe: 4 - 8 Personen
  • Art der Tour: Berg- und Panoramastraßen

Verlauf der Ereignisse:

1

Tag 1. Sofia - Ankunft.

Ankunft am Flughafen Sofia, die größte Stadt und Hauptstadt Bulgariens. Transfer vom Flughafen zum Hotel. Nach dem Abendessen treffen wir uns zu unserem ersten Briefing. Am Briefing besprechen wir allgemeine organisatorische Regeln und die Tagesetappen. Die Stadt Sofia entstand im 1. Jahrhunderts v. Chr. Hier lag eine Siedlung der thrakischen Serden, eines kriegerischen Volksstamms, der dieser Stadt den Namen ihres Stammes „Serdica“ gab. Derzeit entwickelt sich die Stadt in einem Umfang, dass die Stadt das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes ist.

2

Tag 2. Sofia - Belogradchik ca. 240 km.

Das Abenteuer beginnt! Die Straße führt uns auf dem Kamm des Stara Planina – Gebirges entlang bis zu den Felsen von Belogradchik. Die Felsen von Belogradchik wurden von der Natur in mehr als 200 Millionen Jahren geformt. Die Felsen umfassen ein Gebiet von 30 km Länge und etwa 6-7 km Breite. Hier werden wir eine der malerischsten bulgarischen Höhlen, die Magura-Höhle, besuchen. Sie beinhaltet einzigartige Höhlenmalereien und Darstellungen aus dеr Bronzezeit. Diese Höhle ist das einzige prähistorische Kunstdenkmal seiner Art in Südosteuropa. Die Höhle war schon seit der Zeit des Römischen Reiches und des Mittelalters bekannt und erforscht.

3

Tag 3. Belogradchik - Zlatibor ca. 350 km.

Wir verabschieden uns und verlassen Belogradchik. Wir fahren nach Serbien und besuchen die antike Stadt Užice. Übernachten werden wir im Kurort Zlatibor.

4

Tag 4. Zlatibor - Kolasin

Nach dem Frühstück geht es nach Mećavnik, die von Emir Kusturica geplante Ortschaft Küstendorf. Küstendorf, das sich an der Drehstätte zu Kusturicas Filme befindet, wird fortlaufend ausgebaut. Emir Kusturica ist ein serbischer Filmemacher, Schauspieler und Musiker. Wir überqueren die Grenze zu Montenegro. Der letzte Punkt unserer heutigen Route ist den Ferienort Kolasin.

5

Tag 5. Kolasin - Budva

Am diesen Tag unserer Route erwarten uns mehrere Highlights im Vergleich zu den anderen Tage. Wir fahren von Ost nach West, dann von West nach Süd, wir fahren an der malerischsten Tara-Schlucht in Montenegro entlang, wir besuchen die Djurdjevic-Brücke, wir fahren durch den Durmitor - Nationalpark und schließlich erreichen wir das alte Kloster Ostrog. Das Kloster von Ostrog ist ein des meistbesuchten orthodoxen Heiligtums. Die orthodoxen Pilger besuchen das Kloster Ostrog so oft wie die Kirche vom Heiligen Grab in der Altstadt Jerusalems. Hier wird der Körper des heiligen Vasilije aufgebahrt. Im Kloster werden auch ein altes Gebetbuch aus der Zeit um 1732 und Kirchenleuchter aus ungefähr derselben Zeit aufbewahrt. Unsere Tagesroute endet in Budva.

6

Tag 6. Budva

Ein Ruhetag zur freien Verfügung an der azurblauen Adriaküste in der Nähe der Altstadt von Budva. Sie können die antike Stadt Budva besuchen oder einen Spaziergang entlang der Promenade machen. Am nächsten Tag wird es uns schwer fallen, uns von dieser Schönheit zu trennen!

7

Tag 7. Budva - Durres ca. 200 km.

Heute geht es nach Albanien. Die Straße verläuft entlang der Adria und des Ionischen Meeres. Unterwegs halten wir an der berühmten Festung Rozafa in der Nähe von der Stadt Shkoder. Nach dem Mittagessen fahren wir nach unserer Endstation für den Tag - der Stadt Durres.

8

Tag 8. Durres - Ohrid

Heute geht es weiter nach Nordmazedonien. Wir fahren durch die Straßen von Tirana, der Hauptstadt Albaniens, dann führt uns die Straße durch zwei Naturschutzgebiete, über den Ohridsee entlang und weiter nach der Stadt Ohrid, unserem Tagesziel. Im Jahr 1980 erklärte die UNESCO den Ohridsee und die Stadt Ohrid zum UNESCO Welterbe. Der Ohridsee ist der tiefste See auf der Balkanhalbinsel mit einer Tiefe von 288 m. Am Abend genießen wir die wunderschöne Natur und den Sonnenuntergang im Hintergrund des Sees.

9

Tag 9. Ohrid

Wir werden uns den ganzen Tag am Ohridsee, in der Nähe von der Stadt Ohrid ausruhen und die Schönheit und Ruhe, die dieser einzigartige Ort ausstrahlt, genießen!

10

Tag 10. Ohrid - Bitola ca. 120 km mit Besuch des Klosters St. Naum

Haute fahren wir durch die Nationalparks Pelister und Galichitza und entlang der Seen Prespansko /Prespansee/ und Ohridsko /Ohridsee/, wir erklimmen den Pass Horske sedlo. Dort werden wir einen Panoramablick über den Ohridsee und den Prespasee haben. Unterwegs besuchen wir das älteste Kloster auf der Balkanhalbinsel Sveti Naum. Das Kloster Sveti Naum wurde in Jahren 893-900 vom Heiligen Naum, einem der Schüler der Heiligen Kyrill und Methodius gegründet. Am Nachmittag haben wir etwa eine Stunde Zeit für einen Spaziergang durch das Kloster. Nach der Ankunft in Bitola werden wir in einem privaten Boutique-Hotel mit eigenem Weingut untergebracht sein. Vor dem Abendessen wird eine Weinverkostung der besten Weine aus dem Raum Bitola für uns gestaltet.

11

Tag 11. Bitola - Skopje ca. 250 km mit Besuch der Matka-Schlucht

Nach dem Frühstück fahren wir nach der wunderschönen Schlucht am Fluss Treska, durch das Yasen – Naturschutzgebiet, wo wir atemberaubende Aussichten genießen werden. Die Straße führt durch das Stogovo-Gebirge, dem Kozjak-See entlang. Der Fluß Treska fließt durch das Gebirge und bildet die malerischen Orte, die sehr anziehend für Touristen sind. Im Komplex Matka in der Matka-Schlucht genießen wir ein geschmackvolles Mittagessen. Die Matka-Schlucht ist eine schöne malerische Ortschaft, nur 30 Minuten Fahrt entfernt von der Hauptstadt Skopje. Dort planen wir eine Bootsfahrt auf dem Fluss Treska.

12

Tag 12. Skopje - Bansko 260 km

Heute geht es nach Bulgarien !!! Nachdem wir uns von Mazedonien verabschiedet haben, betreten wir das Territorium Bulgariens, das Endziel wird die Stadt Bansko sein. Dort befindet sich das größte Skigebiet Bulgariens. Die Stadt Bansko selbst ist immer voller Touristen. Am Ende der Wintersaison, die von Dezember bis Mai dauert, beginnt die Sommersaison. Dann kommen Fans anderer Sportarten wie Wandern, Mountainbiken, Bergsteigen, Reiten und vieles mehr. Das Jazz Music Festival im August ist die wichtigste kulturelle Veranstaltung der Stadt und zieht Tausende von Besuchern an.

13

Tag 13. Bansko - Sofia | 160 km

Der letzte Tag unserer Reise. Ein bisschen Offroad !!!!! Wir machen uns auf den Weg in Richtung Sofia, über eine malerische Straße entlang des Rila-Nationalparks und des Südhangs des Rila-Gebirges. Wir befinden uns an einem wunderschönen Ort mit Panoramablick auf die drei Berge - Pirin, Rila und Rhodopen. Die Tour endet in Sofia, wo Sie ein letztes Abendessen einnehmen, wo Sie Ihre Eindrücke und Fotos der abgeschlossenen Tour mit KHL Mototravel teilen können !!!

14

Tag 14. Abreisetag

Heute ist Ihr Flug nach Hause und leider heißt es Abschied nehmen. Wir hoffen, dass das KHLmotoTravel-Team die gestellte Aufgabe erfüllt hat und unsere Motorradtour bei jedem Motorradfahrer bleibende Eindrücke, Erinnerungen und Erfahrungen hinterlassen hat.

Was ist in der Tour enthalten

    Was ist enthalten:

  • Transfer zum und vom Flughafen
  • Unterkunft in einem Hotel 4-5 *
  • Frühstück und Abendessen
  • Mittagessen während der Fahrt
  • Begleitendes Auto (Preis ist verhandelbar)
  • Motorradverleih
  • Professioneller Führer für Motorräder
  • Touren entlang der Route
  • Souvenirs
  • Fährtickets
  • Gebührenpflichtige Straßen
  • Petrol

    Was ist nicht enthalten:

  • Flugtickets
  • Persönliche Ausgaben
  • Mittagessen an Ruhetagen
  • Getränke
  • Gebührenpflichtige Straßen

Preise und Dienstleistungen:

    Fahrer:

  • BMW F 850 GS: 4100 €
  • BMW R 1250 GS: 4230 €
  • BMW R 1250 GS Adventure: 4250 €
  • Eigener Motor: 3000 €

    Zusätzlich

  • Sozius: 3000 €
  • Zuschlag für Einzelzimmer: 700 €
  • Motorrad hinterlegen: 2000 €
  • (Die Kaution wird bei unbeschädigter Rückgabe des Rades nach Ende der Tour zu 100% zurückerstattet)
Loading...

Book Now

Driver Details

0% Complete

    Passenger Details(Optional)

    Payment Details

    0 EUR
    * Required

    Credit Card Payment

    /

    Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir helfen Ihnen bei der Bewerbung

    Bitte füllen Sie alle Felder aus

    Email wurde erfolgreich Versendet