Rumänien

Eine ungefähr 1800 km lange Strecke über die malerischen Straßen in Bulgarien und Rumänien. Wir werden das Salzbergwerk Turda (rumänisch Salina Turda), die historischen Städte Turda, Brasov und Bukarest besuchen.

Höhepunkte

Sofia, Belogradchik, Novaci, Turda, Brasov, Bukarest, Russe

Dauer

9 Tage, 8 Nächte, 7 Fahrtage

Gesamtstrecke:

1800 km(1118meilen)

von

1900 EUR

Hauptmerkmale der Tour

Eine ungefähr 1800 km lange Strecke über die malerischen Straßen in Bulgarien und Rumänien. Wir werden das Salzbergwerk Turda (rumänisch Salina Turda), die historischen Städte Turda, Brasov und Bukarest besuchen. Sie werden viele Gletscherseen, historische und kulturelle Denkmäler, seltsame Naturkreationen und Phänomene ansehen. Das Wichtigste ist, dass wir durch die spektakulärsten Straßen Europas - Transfagarasan und Transalpina fahren.

  • Start / Ende: Sofia
  • Unterkunft: erstklassige Hotels 4-5 *
  • Tourdaten: Kalender
  • Höhepunkte: Sofia, Belogradchik, Novaci, Turda, Brasov, Bukarest, Russe
  • Dauer:9 Tage, 8 Nächte, 7 Fahrtage
  • Sprache: Reiseleiter in englischer Sprache,
  • Gruppe: 6 - 8 Personen
  • Art der Tour: Berg- und Panoramastraßen

Verlauf der Ereignisse:

1

Tag 1. Herzlich willkommen in Sofia

Ankunft in Sofia, die größte Stadt und Hauptstadt Bulgariens. Transfer vom Flughafen zum Hotel. Unterkunft in 4 oder 5-Sterne Hotel. Um 18:00 Uhr wird ein Tourbriefing in der Hotellobby durchgeführt. Hier werden Sie die Möglichkeit haben, die anderen Teilnehmer kennenzulernen und sich über die Höhepunkte der Tour zu informieren. Alle benötigten Dokumente und Unterlagen für die Reise und die für die Route ausgearbeitete Karte werden Ihnen ausgehändigt. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2

Tag 2. Sofia – Belogradchik Länge ca. 240 km

Nach dem Frühstück verlassen wir das Hotel. Der Start ins Abenteuer beginnt um 8:30 Uhr. Die Straße führt uns auf dem Kamm des Stara Planina – Gebirges entlang bis zu den Felsen von Belogradchik, Naturphänomen Die Felsen von Belogardchik stellen ein einzigartiges Naturphänomen nicht nur in Bulgarien und Europa, sondern auch weltweit  dar, das mehr als 200 Millionen Jahre alt ist. Sie umfassen ein Gebiet mit der Länge von 30 km und der Breite von circa 6-7 km. Nach dem Mittagessen besuchen wir eine der malerischsten bulgarischen Höhlen, die Magura-Höhle. Die Höhle beinhaltet einzigartige Höhlenmalereien und Darstellungen aus dеr Bronzezeit. Diese Höhle ist das einzige prähistorische Kunstdenkmal seiner Art in Südosteuropa. Die Höhle war schon seit der Zeit des Römischen Reiches und des Mittelalters bekannt und erforscht. Unterkunft in 4-Sterne-Hotel, Freizeit für Spaziergänge oder Erholung, Abendessen im Hotel und Übernachtung.

3

Tag 3. Belogradchik - Novaci Länge ca. 270 km 

Wir fahren nach dem Nachbarland Rumänien. Unterwegs fahren wir durch die letzte bulgarische Stadt am Ufer der Donau - Widin. Nachdem wir Widin durchqueren, geht es weiter durch eine endlose Ebene und die weiten landwirtschaftlichen Felder. Das Ziel des heutigen Tages ist die Stadt Novachi, von der Stadt Novaci beginnt die schönste Panoramastraße Transalpina.  

4

Tag 4. Novaci-Tudra Länge ca. 230 km

Die Länge der malerischen Straße Transalpina beträgt rund 148 km. Die Nationalstraße durchquert das Gebirge der Munții Parâng, die Südkarpaten in Rumänien und ist eine der höchsten Straßen der Karpaten. Deren Kamm überquert sie im Gebirgspass Urdele auf ihrem höchsten Punkt. Die Straße verbindet Novaci im Süden des Gebirges der Munții Parâng und Sebes im Norden. Die höchste zulässige Geschwindigkeit beträgt 30 km/h,  sodass Sie alles sehen und fotografieren können.

5

Tag 5. Turda – Brasov Länge ca. 240 km.

Nach dem Frühstück besuchen wir das Salzbergwerk Turda (rumänisch Salina Turda), eine der ältesten Orte der Salzgewinnung in Rumänien. Die archäologischen Ausgrabungen zeigen, dass die Salzgewinnung in diesem Gebiet schon vor der Ankunft der Römer entwicket wurde. Die Römer arbeiteten nur an der Oberfläche, in viereckigen Gruben, bis zu einer Tiefe von 12-15 m, von dort konnte das Salz auf rutschigen Decks und einfachen Hebevorrichtungen leicht entfernt werden, und dann wurde die Grube verlassen und eine andere Grube gemacht. So haben die Römer das Salz überall in Siebenbürgen gewonnen, und die verlassenen Ausgrabungen wurden zu Seen. Am Nachmittag fahren wir zum Endpunkt der heutigen Reise - der Stadt Brasov.   Die Festung Kronstadt wurde 1211 vom Deutschen Orden gegründet und 1251 erstmals in Dokumenten als Brașov erwähnt. Im Mittelalter hieß die Stadt laut Urkunden Brasco, Braso, Stefanopolis, Kronstadt und Brasov. Kronstadt war über Jahrhunderte das kulturelle, geistige, religiöse und wirtschaftliche Zentrum der Siebenbürger Sachsen. Dank seiner günstigen geographischen Lage und Handelsbeziehungen mit Moldau und der Walachei hat sich Brasov zu einem der wichtigsten Wirtschaftszentren Siebenbürgens (Transsilvanien) entwickelt.

6

Tag 6. Brasov – Bukarest Länge ca. 380 km

Für uns steht heute der nächste grosse Pass auf dem Plan – die Transfăgărășan. Ein wahres Paradies für leidenschaftliche Motorradfahrer! Eine malerische Gebirgsstraße, die sich in vielen Serpentinen und Kurven windet. Die Straße befindet sich in Mittelrumänien, zwischen den ehemaligen Fürstentümern Siebenbürgen und Walachei. Hier haben Sie ein atemberaubender Blick auf mit Pinienwäldern bewachsene Berge und Felsgipfel, Wasserfälle, Bergflüsse und Spiegelseen.  Das Auto-Magazin “Top Gear” hat die Transfagarasan aufgrund ihrer extremen Kurven als “die beste Straße Europas” bezeichnet. Das Fahren auf dieser Straße macht jede Kurve zum Vergnügen. Am Abend erreichen wir die Hauptstadt Rumäniens - Bukarest.

7

Tag 7. Bukarest-Russe Länge ca. 80 km

Die kürzeste Reisedistanz unserer Route ist die Straße von Bukarest nach Russe. Wenn wir die Grenze übequert haben, fahren wir nach einem gemütlichen Hotel mit einem Weingut. Vor dem Abendessen werden wir die besten Weine probieren.

8

Tag 8. Rousse – Sofia Länge ca. 310 km

Unser Tour endet in Sofia, wo am Abend ist nochmals ein Tisch für uns zu einem gemeinsamen Abendessen bestellt. Sie sind herzlich eingeladen, Ihre Eindrücke und Fotos vom Abenteuer mit der KHLmotoTravel zu teilen!

9

Tag 9. Auf Wiedersehen, Sofia

Auf Wiedersehen, Sofia

Was ist in der Tour enthalten

    Was ist enthalten:

  • Transfer zum und vom Flughafen
  • Unterkunft in einem Hotel 4-5 *
  • Frühstück und Abendessen
  • Mittagessen während der Fahrt
  • Begleitendes Auto (Preis ist verhandelbar)
  • Motorradverleih
  • Professioneller Führer für Motorräder
  • Touren entlang der Route
  • Souvenirs
  • Fährtickets
  • Gebührenpflichtige Straßen
  • Petrol

    Was ist nicht enthalten:

  • Flugtickets
  • Persönliche Ausgaben
  • Mittagessen an Ruhetagen
  • Getränke

Preise und Dienstleistungen:

    Fahrer:

  • BMW F 850 GS: 2600 €
  • BMW R 1250 GS: 2700 €
  • BMW R 1250 GS Adventure: 2720 €
  • Eigener Motor: 1900 €

    Zusätzlich

  • Sozius: 1900 €
  • Zuschlag für Einzelzimmer: 400 €
  • Motorrad hinterlegen: 2000 €
  • (Die Kaution wird bei unbeschädigter Rückgabe des Rades nach Ende der Tour zu 100% zurückerstattet)
Loading...

Book Now

Driver Details

0% Complete

    Passenger Details(Optional)

    Payment Details

    0 EUR
    * Required

    Credit Card Payment

    /

    Senden Sie uns Ihre Kontaktdaten und wir helfen Ihnen bei der Bewerbung

    Bitte füllen Sie alle Felder aus

    Email wurde erfolgreich Versendet